7 Tipps rund um die Tasse in Ludwigsburg.

Die gute schwäbische Hausfrau sagt zu jemanden, den sie für verrückt hält, dass er nicht alle Tassen im Schrank habe. Auch in weiteren Redewendungen ist Tasse im Sinne von Verstand oder auch Gemüt gebräuchlich. Man spricht bei einem langweiligen Menschen auch davon, er sei eine trübe Tasse. Die Redewendung, dass jemandes Tasse einen Sprung (genauer gesagt: ‚einen Sprung in der Schüssel‘) habe, ist heute nur noch wenig gebräuchlich. In all diesen Wendungen hat der Ausdruck Tasse nichts mit dem homonymen Wort Tasse als Trinkgefäß zu tun, wie beispielsweise in der Wendung: Hoch die Tassen; vielmehr leitet sich die Wendung von dem jiddischen Wort toshia her, das so viel wie Verstand bedeutet.“ Wir gehen trotzdem der „Tasse in den Ludwigsburger Schränken“ auf den Grund:

Services

1/7 Haushaltswaren Lotter

Ob moderner Single-Haushalt oder großer Familienclan, trendig-hipp oder traditionell-elegant, bei Haushaltswaren Lotter findet Ihr Tassen für alle Schränke. Ich persönlich kann hier Stunden verbringen – und das nicht nur auf der Suche nach der passenden Tasse.

2/7 Lust und Laune

Create your own … Ihr wollt Eure eigene, ganz persönliche Tasse gestalten und dabei noch ein paar lustige Stunden verbringen? Bei Lust und Laune könnt Ihr Event und Tasse bemalen (natürlich auch anderes) bei der langen Malnacht miteinander verbinden. Schaut auf der Homepage nach den Terminen und dann ran an die Farbe.

3/7 Das Besondere im Sinn, Kunst & Keramik

In diesem schnuckeligen, liebevoll eingerichteten kleinen Eckladen, finden sich neben vielen anderen Keramikobjekten von Tilla Halder, Ulrike Goldbach und UIrike Werner natürlich: TASSEN, handgefertigt und jede einzelne mit dem besonderen Etwas. Ich stehe auf die kleinen, feinen Nuancen, Merkmale, die die drei netten Ladies einarbeiten. Die Arbeiten entstehen übrigens überwiegend in der Gemeinschaftswerkstatt „WerkRaum2”.

4/7 TeeGschwendner

Es ist immer Zeit für eine gute Tasse Tee – bei einer Auswahl von über 350 verschiedenen Teesorten, ist für jede/n ein Lieblingstee dabei. Grüner und schwarzer Tee mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, Früchte- und Kräutertees und die spezielle Ludwigsburger Barock-Tee-Mischung verwöhnen hier den Gaumen. Die „Probierecke“ lädt ein, einen täglich wechselnden Tee zu verkosten. Und zum richtigen Teegenuss, gibt es bei TeeGschwendner geschmackvolle Teetassen in unterschiedlichen Größen für gemütliche Teestunden. Allein schon den Teeduft im Ladengeschäft finde ich betörend.

5/7 dquadrat

dquadrat steht auch für lifestyle. Stets passend zur Jahreszeit wird „gedirndelt“ und dem trendigen „musthavle“ gefolgt. Gleichzeitig Gemütlichkeit ausstrahlend, findet Ihr hier alles was Euer Heim verschönert – und dazu gehören natürlich auch die Tassen passend zur Tischdeko.

6/7 Arabica

Der Duft nach Kaffee wabert durch den Raum, wenn Ihr ins Arabica reinkommt. Und wenn Ihr Euch umschaut, entdeckt Ihr so allerhand Feines. 21 Kaffeesorten, 3 Mokkasorten und 18 Espressosorten. Und für alles natürlich die passende Tasse. Schon mal eine Recycle-Tasse aus Kaffee gesehen? Nein? Dann sofort hin!

7/7 Kenji Fuchiwaki

Vor mehreren tausenden von Jahren traf die Kreativität des Menschen auf den Werkstoff Ton. Genau diesen verarbeitet der studierte Künstler Kenji Fuchiwaki im Keramikmuseum des Residenzschlosses zu einmaligen, hochwertigen Kunstwerken. Allein ihm bei seiner Kunst zuzuschauen ist ein Genuss. Wer neugierig ist und sich selbst diesem wundervollen Werkstoff Ton auf exklusive Weise hingeben möchte, kann hier einen Kurs buchen und erlebt sich selbst sicher ganz neu. In der Werkstatt stehen zwei Elektroscheiben für Dreharbeit zur Verfügung. Hier ein Bild von Kenjis wunderschönen Teebechern, mit ganz besonderer Glasur. Fragt Kenji ruhig aus, es ist spannend ihm zuzuhören!

Share This