Seite auswählen

Den meisten Autofahrern ist sicherlich die Faustregel für das Reifenwechseln bekannt:

                                                           „Von O bis O“

Von Ostern bis Oktober sind die Sommerreifen aufgezogen, danach wird es Zeit für die Winterreifen. Diese sind mit ihrem Profil und der Gummimischung speziell auf Temperaturen unter 7 Grad angepasst und gewährleisten auch bei klirrender Kälte eine gute Bodenhaftung. So können Matsch, Kälte und Nässe deinem Fahrvergnügen nicht mehr im Wege stehen.  So kann der Winter kommen. In Deutschland besteht Winterreifen-Pflicht. Tausche also rechtzeitig, um Bußgelder und Punkte in Flensburg zu vermeiden und das Unfallrisiko zu senken.

Sind die Reifen vom letzten Winter noch gut?

Wer mit Reifen fährt, die älter als 6-7 Jahre sind und eine geringere Profiltiefe von 4 mm haben, sollte seinem Auto ein paar neue Winterreifen gönnen.

Oder machst du gerne so was, wie auf dem Bild? Denn wer gerne im Schnee driftet oder auf der Straße Donuts fährt, braucht sicherlich häufiger ein paar neue Reifen.

Der Reifenwechsel sollte von jemandem vollzogen werden, der sich gut auskennt. Oder möchtest du auf der Fahrt von deinem eigenen Reifen überholt werden?

Sicher und flink wechselt dir HahnAutomobile >> deine Reifen.

Wo? Schwieberdinger Str. 140 

Öffnungszeiten der Werkstatt:  Mo.-Fr. von 7.00-18.30 Uhr, Sa. 9.00-13.00 Uhr, der Verkauf öffnet eine Stunde später

Wie? Telefonisch unter 07141/ 28520 einen Termin vereinbaren

Mein Tipp: Morgens noch schnell vor der Arbeit Reifen wechseln lassen!