Seite auswählen

Grau, nass und dunkel – da schreit der Körper förmlich nach Power-Food. Frische Farben und Düfte beleben die Sinne, gesunde Inhaltsstoffe schützen vor Erkältung und stärken das Immunsystem.

Heute war ich auf dem Ludwigsburger Wochenmarkt unterwegs und habe leckere, aber auch überraschende Vitaminspender gefunden. Und Tipps für den kulinarischen Frühlings-Fitness-Kick bekommen.

 

Knallige Zitrusfrüchtchen

Orangen, Mandarinen, Grapefruit, Zitronen und Co. sind der Winterklassiker, wenn es um die Kraft der Vitamine geht. Auf dem Wochenmarkt entdecke ich einen bis zum Überborden vollgeladenen Verkaufswagen und muss einfach zugreifen. So viel Südfrüchte-Power – da hilft schon das Angucken.

 

Newcomer mit Vitamin-C-Power: Kohlröschen

Wow, was ist das denn?, frage ich ein paar Marktstände weiter und bekomme zum Namen der Neu-Züchtung auch gleich einen Zubereitungstipp. Kohlröschen heißt der neue Verwandte des Rosenkohls. Und als ich auch noch höre, dass er prallvoll Vitamin C steckt, muss er mit. Einfach in die Pfanne mit Öl und Zwiebeln dünsten, Pfeffer und Salz dazu. Lecker! Nussig, nicht so „kohlig“ wie seine Verwandten.

 

Bewährtes Wintergemüse: Grünkohl und Kartoffeln

Power-Food ist auch der Grünkohl – und dazu wächst er auch noch mitten im Winter bei uns in Gärten und auf Feldern. Viel Vitamin C, dazu Folsäure, Vitamin A, Kalzium und Magnesuim, was will man mehr in der Erkältungszeit?

Dazu heimische Kartoffeln, die ebenfalls Vitamin C und B-Vitamine enthalten. Am besten als Pellkartoffel zubereiten, dann bleiben die wertvollen Inhaltstoffe erhalten.

 

Weitgereiste Exoten: Mangos aus Peru

Der Flieger auf dem Etikett sagt es: Die Mangos aus Peru haben einen weiten Weg hinter sich. Dafür leuchten sie sooo super-rosig durch den grauen, nassen Wintertag, dass sie allein schon deshalb wie das reinste Winter-Antidepressivum wirken. Sie enthalten gesunde Vitamine, vor allem Vitamin C, und Mineralstoffe. Als exotisch-leckeres Extra kann man sich das hin und wieder gönnen.

 

Vitamine zum Trinken

Wem schälen oder kochen zu anstrengend ist, der greift zur Flasche: Frucht-Vitamine gibts auch fertig gepresst (darauf achten, dass es sich um reinen Fruchtsaft handelt, nicht um Konzentrat). Im >>Reformhaus Kaliss bekomme ich noch den Tipp: Je röter der Saft, desto mehr Vitamin-Power. Na denn, Prost!

 

Was? Ludwigsburger Wochenmarkt

Wann? Dienstags und donnerstags 7-13 Uhr, samstags 7-14 Uhr

Wo? Auf dem Marktplatz, Ausweichort bei Veranstaltungen auf dem Marktplatz ist der Rathausplatz

Mein Tipp: Wer auch an den Nicht-Markttagen gesunde Vitamine shoppen will, wird z.B. bei >>Leuchtkäfer Naturkost, bei >>Alnatura oder >>tegut fündig.