Seite auswählen

Bio-Erdbeermarmelade für die ganze Familie
mit zarter Vanille oder frischer Minze

Endlich ist es soweit! Es gibt wieder deutsche Erdbeeren zu erschwinglichen Preisen.

Mein absolutes Lieblingsobst! Die süßen, fruchtigen Vitaminbomben schmecken nicht nur mir, sondern auch meiner Familie.
Ich koche jedes Jahr leckere Sommer-Stückchen für den Winter ein. Was gibt es Leckereres als selbst gemachte Erdbeermarmelade? Ob für die eigene Familie oder als Gastgeschenk. In einem originellen Gläschen mit hübschen Aufklebern ist die Erdbeermarmelade auch ein optischer Schmaus.

Unsere Marmelade ist ein echtes Familienprodukt. Alle helfen beim Putzen und Schneiden der Erdbeeren und natürlich beim Naschen mit. Wir wissen, was drin ist und selbst gemacht schmeckt einfach am besten!
Die frischen deutschen Erdbeeren kaufe ich am liebsten auf dem Wochenmarkt oder bei REWE in der Wilhelmgalerie. Bei REWE bekommt man auch den Gelierzucker. Ich nehme immer 2:1.
Gläser und Marmeladenaufkleber gibt es in großer Auswahl bei Haushaltswaren Lotter. Hier habe ich Deckel und Gläschen sogar individuell zusammenstellt! Tolle Sache!

Zutaten:
1kg Erdbeeren (gewaschen und ohne Blätter)
500 g Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote
Als Alternative: ein paar frische Minzblättchen

Zubereitung:
Erdbeeren waschen und Blättchen entfernen. In kleine Stückchen schneiden und diese in einen Topf geben.
Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark hinzufügen.
Alternative: Wer es ein wenig frischer mag, lässt die Vanilleschote weg und fügt stattdessen ein paar gewaschene und trocken getupfte Minzblättchen hinzu.
Gelierzucker unterrühren und 1-2 Stunden stehen lassen. Dann unter Rühren aufkochen und 5-10 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack mehr oder weniger fein pürieren.
Marmeladengläser in der Zwischenzeit mit kochendem Wasser ausspülen.
Im Anschluss daran die heiße Marmelade mit einem Trichter einfüllen. Die Gläser zuschrauben und kurz auf den Kopf stellen. Ich lege immer ein Küchentuch unter, falls doch mal was ausläuft. Nach 5 Minuten wieder umdrehen, sonst bleibt alles am Deckel kleben.

Fertig! Guten Appetit!

Zum Firmeneintrag >>

Zum Firmeneintrag >>