Seite auswählen

Vor 250 Jahren brachte Herzog Carl Eugen ein originelles Souvenir aus seinem Italien-Urlaub mit:

Die Venezianische Messe

Seitdem hat sich die Venezianische Messe in Ludwigsburg zu einem absoluten Spitzenevent entwickelt. Christina berichtet hier.

Zahlreiche Besucher werden vom 07.-09. September auf dem Marktplatz erwartet.

Es schimmert und glitzert überall! Man weiß gar nicht, wohin man zuerst schauen soll. Glamourös, barock, historisch, modern, verrückt, verspielt… einfach geniale Kostüme! Bewunderst du die prachtvollen Roben genauso gerne wie ich?

Vornehm maskierte Gestalten flanieren unerkannt an dir vorüber? Dem ein oder anderen verursachen die heimlichen Blicke vielleicht einen kleinen Schauer über den Rücken? Traum und Wirklichkeit verschmelzen bei einem Besuch auf der Messe und ich bin verzückt und verzaubert.

Besucher lassen sich gerne mit den verkleideten Venezianern ablichten. Ein guter Fotoapparat ist also obligatorische Requisite. Diesen bekommst du bei Hobby FOTO in der Seestraße.

Zum Firmeneintrag >>

Glaube mir: Ein Kostüm ist kreativer, bunter, schillernder und schöner als das Nächste. Spitze, Pannesamt, Organza, Paletten und Brokat, …. die Möglichkeiten sind unerschöpflich.

Du möchtest die Messe mal von der anderen Seite erleben?

Hinter eine Maske schlüpfen und flanieren? Dann schneidere dir ein eigenes Kostüm. Bei Wagner im Eldorado für kreative Schneiderlein findest du alles, was du für dein Kostüm benötigst. Von der Nähmaschine, über den Schnitt, bis hin zu den Stoffen. Hier wirst du ausgestattet und die Nähmaschine kann losrattern.

Zum Firmeneintrag >>

Eine kleine Bitte: Wenn du kostümierst an mir vorbeischreitest, halte doch kurz an und lass dich mit mir fotografieren. Lieben Dank!

Wann? 07. September 2018, 18-24 Uhr; 08. September, 14-24 Uhr; 09. September 11-22 Uhr

Wo? Marktplatz Ludwigsburg

Kosten?

Fr. 9 € Tageskarte, Kinder unter 12 Jahren in Begleitung Erwachsener frei

Sa. und So. 12 € Tageskarte, Kinder unter 12 Jahren in Begleitung Erwachsener frei

Karten gibt es bei der Tourist Information im MIK, Eberhardstr. 1