Seite auswählen

7 Insidertipps- Was im Kinder-Koffer nicht fehlen darf

Je größer das Auto, desto mehr nehmen wir jedes Jahr mit in den Sommerurlaub. Ich glaube, wir könnten auch einen LKW füllen, wenn wir einen hätten. Was muss wirklich mit, wenn man mit Kindern verreist und was nicht?

Frau Zinthäfner beriet uns geduldig in ihrem Spielwarengeschäft in der Solitudestraße.

Zum Firmeneintrag >>

Und das haben wir uns ausgesucht:

1/7  Tauchringe

Wer bekommt bei diesen soften Tauchringen in knalligen Farben und verschiedenen Formen nicht selbst Lust zum Tauchen? Zudem sind sie leicht und lassen sich in die noch so kleinste Ritze quetschen. Im Urlaub angekommen, ist die Freude grenzenlos. Es wird getaucht, bis die Lippen blau sind und der Magen knurrt.

2/7 Leselampe

Auch im Urlaub gibt es natürlich jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte. In welchem Mobile Home oder Zelt gibt es schon Leselampen? Deshalb nehmen wir diese Leselampe mit! Sie lässt sich ans Buch klemmen und beleuchtet die spannende Geschichte optimal.
In diesem Sommerurlaub lesen wir die Buchtipps von Frau Heinzmann aus der Buchhandlung Aigner: “Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete” und “Mal eben schnell das Faultier wecken” und natürlich auch mein Buch “Ludo entdeckt Ludwigsburg”.

Zum Firmeneintrag >>

3/7  Reisepassset für die Puppe

Wer eine Flugreise plant, muss sich ausweisen können. Wenn sich der Teddy oder die Puppe mit auf die Reise begibt, braucht man natürlich ganz spezielle Ausweise. Dieses Set bietet die perfekte Lösung – Witzige Idee!

4/7 Teddy-Nackenhörnchen

Wer kennt das nicht: Bevor man das Urlaubsziel erreicht, müssen scheinbar endlose Autofahrten, lange Flugreisen oder Zugfahrten überwunden werden. Das ist ganz schön anstrengend und ermüdend. Besonders meine Kids nicken da gerne mal ein. Die Zeit der steifen Nacken ist mit diesem süßen Nackenhörnchen endgültig vorüber. Nach dem gemütlichen Nickerchen wandeln wir das Hörnchen in einen süßen Teddy um. Wie praktisch.

5/7  Der faltbare Sandeimer

Vom faltbaren Sandeimer bin ich total begeistert. Er lässt sich klein verstauen und kann so in jeden Urlaub mitgenommen werden. Selbst in das Flugzeug oder in das noch so volle Auto passt er noch hinein. Und was ist schon der Urlaub am Sandstrand ohne Eimer? Preislich ist er sicherlich günstiger als ein Eimer im Urlaubsgebiet.

6/7 Unterwasser-Taschenlampe

Taschenlampen finden wir einfach toll – nicht nur im Zelt. In einer fremden Umgebung kann man sich dank des kleinen Helferleins gut zurechtfinden. Diese Taschenlampe kann auch mit in den Pool, in den See oder in die Badewanne genommen werden. Einfach mal testen! Wie wäre es mit der Entwicklung einer eigenen Geheim-Sprache mit Leuchtsignalen?

7/7 Reisespiele für Unterwegs

Die kompakte Spielesammlung bietet 99 Spielmöglichkeiten, falls es doch mal regnen sollte. Und bei 99 Möglichkeiten ist bestimmt für jeden das richtige Spiel dabei! Für den Strand eignen sich UNO, H20 to go und IQ- Stars besonders gut. Sie sind handlich und sogar wasserfest. Ich bin total begeistert! Die passen auch noch in den Koffer.

Sponsoren

Anzeige

  • SWLB Anzeige