Seite auswählen

Was ist diese Lichtwolke auf dem Akademiehof in Ludwigsburg? Ja!! Die siebte Edition von Raumwelten findet jetzt in Ludwigsburg unter dem Motto „Von Sinnen!“ statt. Und dieses Mal heißt es: Raumwelten goes VR!

Aber was bedeutet genau „Raumwelten“? Raumwelten ist eine Plattform für Szenografie, Architektur und Medien. Der Fachkongress bietet ein sehr umfangreiches Programm, um sich zum Thema Kommunikation auszutauschen. Es gibt aber auch dieses Jahr wieder ein Publikumsprogramm, welches in der „Lichtwolke“ – einem pneumatischen Pavillon auf dem Akademienhof – stattfindet.

Die Lichtwolke ist täglich zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Dort findet am 17. November der erste „digitale Raum“ statt. Das solltest Du nicht verpassen! An dem Tag kann man viel über Virtual und Augmented Reality (VR / AR) lernen. „Raumwelten goes VR“!

Alle Inszenierungen zum Thema „Raumwelten goes VR“ in der Lichtwolke sind frei! An diesem Tag finden ganz tolle Veranstaltungen zwischen 09:30 und 19:00 Uhr statt. Theater, Musik, Performancekunst, Kurzfilme… Ein Heliumballon mit einer VR-Kamera zeigt, wie die Verbindung von Theater und VR zustande kommt. Hier ist alles möglich! Komm vorbei und besuche die Lichtwolke!

Was? Raumwelten in Ludwigsburg

Programmübersicht: Programmübersicht

Programm zum Thema „Raumwelten Public“: Hier

Programm zum Thema „Raumwelten goes VR“!: Hier

Zum Fachprogramm: Hier

Tickets für das Fachprogramm: Hier

 

Titelbild: Raumwelten Pavillon, Ludwigsburg (Akademiehof) / Foto: Daniel Fuchs, Stuttgart